Partnerschaften für Demokratie

 

Im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! werden bundesweit lokale Partnerschaften für Demokratie umgesetzt. Sie fördern die zielgerichtete Zusammenarbeit aller vor Ort relevanten Akteurinnen und Akteure für Aktivitäten gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit. Dabei kommen Kommunalverwaltung und Zivilgesellschaft zusammen, um zielgerichtet vor Ort an den dortigen Herausforderungen gemeinsam zu arbeiten. Sie stehen somit für die nachhaltige Entwicklung lokaler und regionaler Bündnisse zwischen kommunaler Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite: www.demokratie-leben.de

 

In Niedersachsen gibt es aktuell in folgenden Kommunen Partnerschaften für Demokratie:

  • Hansestadt Lüneburg
  • Landeshauptstadt Hannover
  • Landkreis Aurich
  • Landkreis Goslar
  • Landkreis Göttingen (Altkreis Göttingen)
  • Landkreis Göttingen (Altkreis Osterode am Harz)
  • Landkreis Northeim
  • Landkreis Wolfenbüttel
  • Landkreise und Städte Verden und Nienburg
  • Samtgemeinde Bersenbrück
  • Stadt Bergen
  • Stadt Bramsche
  • Stadt Braunschweig
  • Stadt Celle
  • Stadt Cuxhaven
  • Stadt Delmenhorst
  • Stadt Emden
  • Stadt Göttingen
  • Stadt Laatzen
  • Stadt Northeim
  • Stadt Vechta
  • Stadt Wolfsburg