Wissenstransfer aus der Forschung in die Praxis

Prävention braucht Wissensbasierung! Das gilt für den sensibilisierten Umgang miteinander genauso wie für eine Zielgruppen und Ursachen orientierte Ausrichtung von  Präventionsmaßnahmen.

Die Beschäftigung mit Radikalisierungsverläufen, die Ursachenforschung und Wirksamkeitsstudien sind nur einige Aspekte von vielen, die derzeit bezüglich der Phänomenen salafistische Radikalisierung und Islamfeindlichkeit auch wissenschaftlich aufgearbeitet werden. Das LDZ beobachtet und analysiert die themenbezogene Forschung und übersetzt diese zur Nutzbarmachung für die Präventionsarbeit vor Ort.

In Vortrags- und Fortbildungstätigkeiten und über andere Informationswege halten wir Sie hierüber auf dem Laufenden. Natürlich findet dieser Wissenstransfer auch in der Unterstützung bei der Schaffung konkreter Präventionsmaßnahmen vor Ort Einzug.

Sprechen Sie uns gerne an!

Dr. Menno Preuschaft

Telefon  0511 1208714
E-Mail menno.preuschaft@mj.niedersachsen.de
Web ldz-niedersachsen.de