Mobile Beratung für Eltern und Familienangehörige

  • Was ist das für Musik, die meine Tochter oder mein Sohn hört?
  • Die Kleidung hat Symbole, die ich nicht einordnen kann!
  • Was sind das für Sprüche, die ich gar nicht von ihr/ihm kenne?
  • Die neuen Freunde von meinem Kind geben rassistische Aussagen von sich, wie soll ich damit umgehen?
  • Eine Familienangehörige oder ein Familienangehöriger beschäftigt sich intensiver mit der rechten Szene/oder pflegt Kontakte zu Personen, die in der rechten Szene aktiv sind?

Wenn Sie als Elternteil oder als Familienangehörige Rat und Hilfe im Umgang mit den oben genannten oder ähnlichen Fragen haben, die im Kontext von Rechtsextremismus und Familie zu verorten sind, dann kontaktieren Sie uns gern. Wir arbeiten mit Beraterinnen und Beratern zusammen, die sich seit vielen Jahren mit dem Themengebiet  „Rechtsextremismus und Familie“ auseinandersetzen. Sie werden informiert und in Ihrem Anliegen professionell begleitet.

Das Beratungs,- und Fortbildungsangebot ist vertraulich und kostenfrei.

Landes-Demokratiezentrum Niedersachsen
Torhaus am Aegi
Siebstraße 4
30171 Hannover

Telefon  0511 1227137
Mobil 0176 10196449
E-Mail landes-demokratiezentrum@lprnds.de
Web www.ldz-niedersachsen.de